Neuigkeiten

Ein neues überragendes MLM System geht am 10. Septmeber 2016 an den Start, so heißt es im Netz

Mighty Buyer (mächtige Käufer) so der Name des Systems das den MLM Markt aufrollen soll, glaubt man den ersten Informationen dazu die man im Netzt sehen und nachlesen kann. Alles keine offiziellen Informationen vn den Erfindern des Produktes, sondern Informationen von Menschen die wohl an ersten Veranstaltungen des neuen Systems teilgenommen haben.

22. August 2016 Allgemein

Mighty Buyer ein Multi Lvele Marketingsystem mit dem Potential zu etwas ganz Grossem?

Nun, jeder der ein MLM Produkt auf den Markt bringen will, behauptet natürlich ein Produkt zu haben, was es in der Form bis zum heutigen Tage im MLM Markt noch nicht gegeben hat. Würde er das nicht tun, dann wären die MLM-ler ja auch nicht Neugierig. Neugierde und Begeisterung sind aber 2 wichtige Eigenschaften die ein MLM-ler haben muss.

21. August 2016 Allgemein

VPlus Fonds2 -was für eine sinnlose Investition, so Wolfgang Müller von der IG VPlus

Kopfschütteln was man eigentlich garnicht stoppen kann, so Wolfgang Müller und Dieter Gassmann vond er IG Vplus, denn als hätten die Anleger nicht schn genügend Geld verloren durch sinnlose Investitionen in der Vergangenheit, musste die IG in dieser Woche zur Kenntnis nehmen das offensichtich eine weitere sinnloss Invstition stattgefunden hat.

21. August 2016 Allgemein

Der Bürgerentscheid am 4. September 2016 wird einen Standort verändern

Genau das wird es sein, eine Veränderung von Binz Prora. Weg vom alten verstaubten Image, hin zu einem progressiven Image als Standort mit Zukunft der etwas anzubieten hat. Natürlich hat jede Veränderung dann auch 2 Seiten. Eine im Licht und eine im Schatten. Hier muss jeder Bürger für sich entscheiden wo er seine Gemeinde zukünftig sieht. Das gilt auch für Binz Prora.

20. August 2016 Allgemein

Binz- Prora- Weitreichende Entscheidung, und eine Entscheidung mit Weitblick?

In Binz auf der Insel Rügen sollen die Bürger über den Bau eines Wohnturms abstimmen, der hinter der monumentalen früheren NS-Immobilie Prora entstehen soll. Die Gemeindevertretung der Gemeinde Binz auf Rügen hatte dem Projekt bereits mit einer überwältigenden Mehrheit zugestimmt, und damit eine Entscheidung mit Weitblick getroffen.

6. August 2016 Allgemein

Bürgerentscheid Binz Prora im September 2016 Pro oder Kontra Bücherturm

Jeder wirbt zur Zeit für seinen Standpunkt. Pro & Kontra haben beide Argumente die die Bürger von Binz dann am 4. September 2016 überzeugen sollen für Pro oder Kontra zu stimmen. Derzeit sieht man in Umfragen das „Pro Lager“ mit einem knappen Vorsprung vor dem „Kontra Lager“, entschieden ist damit noch garnichts so ein Mitglied des Stadtrates von Binz auf Rügen.

6. August 2016 Allgemein

Renditelager von Valerum Investments AG- Sachwertinvestments

Sachwertinvstemnts sind unser Geschäft, so Sven Herbst. Das seit über 10 Jahren. Begonnen hat alles mit dem Thema „Immobilien“ im Jahre 2004. Damals wie heute waren vor allem Denkmalschutzimmibilien in der Gunst unserer Kunden sehr gefragt. Das natürlich vorallem wegen des staatlich gewährten langfristgen Steuervorteils.

5. August 2016 Allgemein

Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft-jetzt den Vermittler in Haftung nehmen?

Ja, sagt Dr. Thomas Pforr von der gleichnamigen Rechtsanwaltskanzlei in Bad Salzungen. Klarere Zahlen wird es auch mit der noch zu erwartenden 2015 Bilanz nicht mehr geben. Im Gegenteil, es dürfte zu befürchten sein, das diese Zahlen noch schlechter ausfallen werden.

2. August 2016 Allgemein

Geht die Erste Oderfelder/Lombard Classic 2 wirklich in Insolvenz?

Eine Frage die sich in dieser Woche stellt, so Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr aus Bad Salzungen. Sie stellt sich insbesondere deshalb, weil die IG Lombard angekündigt hat in diese Richtung tätig werden zu wollen. Sollte der Insolvenzantrag gestellt werden, dann wäre dies wohl beim Amtsgericht in Chemnitz, denn dorthin wurde der Sitz der Gesellschaft verlegt.

2. August 2016 Allgemein

Britta Pupke- Das Recht der Anleger muss ein Rechtsanwalt auch erfolgreich durchsetzen!

Nur dann hat er einen gute Job gemacht. Oft nützt aber ach der bestens gemachte Job nichts, wenn dann im Anschluss bei dem Schuldner nichts an Geld holen kann. Das Risiko besteht natürlich über die Laufzeit eines Inanspruchnahmeverfahrens immer. Das kann man nicht ausschließen, so Britta Pupke.

31. Juli 2016 Allgemein